Nach oben

Creatine Monohydrate

  • 100% reines Creapure® Kreatinmonohydrat
  • verbessert die körperliche Leistung bei wiederholten, intensiven Kurzzeitbelastungen
  • ideal für Belastungen im anaeroben Schnellkraftbereich (Spurt, Kraft und Intervallbelastungen)
  • erhöht die Energiereserven in den Muskelzellen
  • ermöglicht intensive, harte Trainingseinheiten
        Geschmack
        Neutral
        Verkaufseinheit
        Dose (500 g)
        Menge
        Auf Lager
        € 23.50

        Zur Merkliste hinzufügen Zur Merkliste hinzufügen

        Creatine Monohydrate

        Das Kreatinmonohydrat von Sponser® stammt zu 100% aus hochwertigem Creapure®. Creatine Monohydrate besteht aus der einzigen, reinen Zutat Kreatinmonohydrat und keinerlei Beiprodukte oder Verunreinigungen. 

        Wirkung von Kreatin
        Kreatin steigert die körperliche Leistung im Rahmen kurzzeitiger, intensiver körperlicher Belastung und unterstützt somit auch den Aufbau und den Erhalt von Muskelmasse. Ausserdem sorgt Kreatin für erhöhte Energiereserven in den Muskelzellen.

        Einsatzbereich
        Für eine wirksame Einlagerung und optimale Wirkung ist eine mehrwöchige Einnahme notwendig. Typischerweise wird Kreatin entsprechend der Trainings- und Wettkampfphasen gezielt supplementiert.

        Kraft- und Schnellkraftsport
        Kreatin verbessert die Leistung bei hochintensiven, repetitiven Belastungen, wovon insbesondere Kraftsportler, Sprinter, Werfer u.ä. profitieren.  Neben der direkten Leistungsverbesserung ermöglicht Kreatin auch intensiveres Training, was indirekt dem Kraft- und Muskelaufbau zugute kommt. Nach längeren Trainingspausen (z.b. Verletzungen) kann Kreatin einen schnelleren Wiederaufbau der Muskulatur unterstützen.

        Ausdauersport:
        In kleineren Dosen wird Kreatin phasenweise zur Unterstützung der Erholung einsetzt, etwa im professionellen Radsport, weil es dem Wiederauffüllen der Energiespeicher dient. Hier ist jedoch einer allfälligen Gewichtszunahme Rechnung zu tragen, da die Körperzellen zusätzlich Flüssigkeit aufnehmen und speichern. In der Aufbauphase oder nach Verletzungen unterstützt Kreatin den Muskelzuwachs beim Krafttraining.

        Einnahmeempfehlung und Hintergrundinformation
        Für eine wirksame Einlagerung und optimale Wirkung ist eine mehrwöchige Einnahme von Kreatin notwendig. Wir empfehlen, Kreatin in gewissen Phasen gezielt zu supplementieren, zwischendurch aber auch immer wieder für mehrere Wochen abzusetzen.

        Kreatin kommt im menschlichen Körper natürlicherweise vor und wird in den Muskelfasern als Kreatin-Phosphat abgespeichert. Die Hauptnahrungsquellen sind Fleisch und Fisch.
        Die Wirkung von Kreatin ist individuell unterschiedlich. Während einige stark auf die Supplementierung ansprechen, zeigen rund ein Drittel aller Athleten zeigt kaum eine Reaktion auf Kreatin (sog. „non responder“). Diesen Athleten empfehlen wir den Einsatz von CREATINE PYRUMAX, welches mit dem besser löslichen und daher leichter absorbierbaren Kreatinpyruvat ergänzt ist.

        Dieses Produkt ist vegan.

        Weiterlesen

        Prepare
        Before
        During
        After
        Water
        Milk

        Anwendung

        Im hochintensiven Intervallsport.

        Ladephase

        Während 5-7 Tagen max. 20 g Creatine-Monohydrat in 3-4 Rationen über den Tag verteilt, in Kombination mit einem kohlenhydrathaltigen Getränk, einnehmen.

         

        Erhaltungsphase

        3-5 g täglich. 2 x 1 Messlöffel = 3.3 g.

        Für eine positive Wirkung sind 3 g pro Tag notwendig.

        TYPISCHE NÄHRWERTE

        3.3 G (= 1 TAGESRATION*)

        Kreatin

        3000 mg

        Zutaten: Kreatinmonohydrat

        Entwickelt in der Schweiz und hergestellt in Deutschland

        Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

        Artikel

        Kreatin

        Im Kraftsport

        Zum Artikel »

        Kreatin im Ausdauersport

        Verbessert die Leistung in Sprints und Endspurts

        Zum Artikel »

        Weitere Artikel

        Kreatin

        Wie lange darf man Kreatin im Kraftsport einnehmen?

        Ambitionierte Kraftsportler, die den Aufbau von Muskelmasse verfolgen, sollten folgende Punkte zur Kreatin-Einnahme berücksichtigen:

        Früher gab es die Vorgabe, Kreatin nach zwölf Wochen abzusetzen. Dies, weil man nicht wusste, ob die körpereigene Synthese bei längerer Kreatin-Einnahme gehemmt würde. Inzwischen weiss man, dass dies auch nach über einem Jahr Kreatin-Einnahme kein Problem ist und Kreatin daher auch über einen längeren Zeitraum zugeführt werden kann. Das Position Stand Paper der International Society for Sports Nutrition bestätigt dies.

        Dennoch empfehlen wir, die Kreatin-Einnahme auf den Trainings- und Wettkampfkalender auszurichten. In Trainingsphasen, die auf Grundlagen oder Technik abzielen, macht eine Supplementierung mit Kreatin wenig Sinn.

        In Verbindung stehende Artikel
        zum Thema » Kraft
        zum Thema » Kreatin
        zum Thema » Wissenschaft
        Shop » Kraft & Muskeln
        Ziel » Muskeln & Kraft

        Literatur
        Jäger et al. (2017): International Society of Sports Nutrition Position Stand: protein and exercise. J Int Soc Sports Nutr. 2017 Jun 20;14:20.

        Autorin: Yvonne Forster Nigg
        Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
        dipl. Ernährungsberaterin HF

        26. 11. 2019
        Zum Artikel »

        Kreatin im Ausdauersport

        Kreatin im Ausdauersport - verbessert die Leistung in Sprints und Endspurts

        Kreatin ist in Sportlerkreisen gut bekannt und wird in Sprint-, Intervall- und Kraftsportarten breit eingesetzt wegen seiner leistungssteigernden Wirkung auf hoch-intensive Kraft- und Sprintaktivitäten durch die beschleunigte, ATP-abhängige Energiebereitstellung. Ebenfalls bekannt ist die erfolgende Gewichtszunahme durch eine Kreatinsupplementierung aufgrund der erhöhten Kreatinspeicherung in Form von Phosphocreatine plus Zellwasser. Diese zwangsläufige Gewichtszunahme dient gleichzeitig als Beleg für eine erfolgreiche Kreatineinlagerung. Dasselbe gilt auch für die in Ausdauersportkreisen weitherum angewendete Praxis eines Carboloadings. Ausserdem scheint die Kombination eines Kreatin-Loadings (20 g/Tag für 5 Tage) mit einer moderaten Kohlenhydrate-Diät (6 g/kg Köpergewicht und Tag für 3 Tage) in eine zusätzliche Gewichtszunahme zu resultieren, aufgrund eines weiter erhöhten Muskelglycogen-Gehalts (+53%) im Vergleich zur Kohlenhydrateinnahme alleine. (1) Allerdings steht eine Gewichtszunahme in einem Zielkonflikt mit verbesserter Ausdauerleistung, weil das erhöhte Gewicht auch bewegt werden muss, und dies möglicherweise nicht über die durch Kreatin gesteigerte Kraftleistung kompensiert werden kann.

        Leistungsverbesserung in Kombination mit Kohlenhydrateinnahme
        Nun, zumindest für Radfahrer konnte eine neuere Studie aufzeigen, dass diese Bedenken möglicherweise nicht zutreffen und im Gegenteil die Leistung weiter verbessert wird, wenn eine moderate oder hohe Kohlenhydrateinnahme (Carboloading) zusätzlich mit Kreatin kombiniert wird. (2) In dieser Studie absolvierten Radfahrer ein simuliertes 120 km Rennen, durchsetzt mit 12 Zwischensprints von abwechselnd 1 km und 4 km Länge alle 10 km, am Ende gefolgt von einer Schlusssteigung bis zur Erschöpfung. Diese Belastung wurde in einem cross-over Design nach einer Woche wiederholt. Die Fahrer erhielten entweder eine moderate oder hohe Kohlenhydrat-Diät (6 g, bzw. 12 g pro kg Körpergewicht und Tag) für 2 Tage vor dem Test. Zusätzlich erhielt die Hälfte der Athleten während 5 Tagen 20 g Kreatin, danach während den folgenden 9 Tagen noch 3 g täglich.

        Es zeigte sich ein positiver Effekt auf die spezifischen Leistungsfaktoren eines solchen Rennens mit mehrfachen Zwischensprints und einem Schlussanstieg. Und zwar konnten die mit Kreatin supplementierten Fahrer, trotz erhöhtem Körpergewicht, sowohl vor dem Start als auch nach 120 km vor dem Schlussanstieg eine erhöhte Wattleistung gegenüber denjenigen ohne Kreatin erbringen. Kreatinsupplementierung resultierte während der Sprints sowohl bei moderater als auch hoher Kohlenhydratgabe in verbesserte Leistung.

        Die erhöhte Wattleistung während der Sprints erfolgte unabhängig vom Muskelglycogen-Gehalt, was für einen unabhängigen zusätzlichen Benefit durch Kreatin spricht. Es ist realistisch anzunehmen, dass die erhöhte Leistung insbesondere während intensiven Endphasen-Sprints einen entscheidenden Vorteil in einem Wettkampf bringen kann. Sowohl Radrennen als auch Wettläufe werden oft durch die Athleten gewonnen, welche fähig sind, während Ausbruchsversuchen in der Spitzengruppe zu verbleiben und/oder die stärkste Endspurtfähigkeit haben. Nichtsdestotrotz es ist auf jeden Fall ratsam, sein individuelles Ansprechen auf eine Kreatineinnahme sorgfältig auszutesten und eigene Erfahrung mit den Implikationen von Kreatin auf Körpergewicht und Muskeltonus zu gewinnen.

        Kreatin von SPONSER
        Von SPONSER® gibt es Kreatin als CREATINE PYRUMAX Kapseln, einem High Performance Complex mit Kreatinpyruvat, Kreatinmonohydrat sowie Magnesium, dessen Formulierung zu einem leistungssteigernden Effekt mit mehr Explosivität und Kraft führt und die körperliche Leistungsfähigkeit im Rahmen kurzeitiger, intensiver körperlicher Belastung im anaeroben Bereich maximiert. Im Sortiment ist auch reines CREATINE MONOHYDRAT erhältlich, welches vollkommen geschmacksneutral ist.

        In Verbindung stehende Artikel
        zum Thema » Kreatin
        zum Thema » Leistungssteigerung
        zum Thema » Wissenschaft

        Literatur
        1) Nelson AG et al. (2001): Muscle glycogen supercompensation is enhanced by prior creatine supplementation. Med Sci Sports Exerc. 2001 Jul;33(7):1096-100.
        2) Tomcik KA et al. (2018): Effects of Creatine and Carbohydrate Loading on Cycling Time Trial Performance. Med Sci Sports Exerc. 2018 Jan;50(1):141-150.

        Autor: Remo Jutzeler
        Leiter F&E SPONSER SPORT FOOD
        Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
        MAS Nutrition & Health ETHZ

        12. 09. 2018
        Zum Artikel »

        Weitere Artikel

        Wissenschaftliche Artikel

        Erfahre spannende Informationen zu unserem Produkt

        Science Facts

        Zur Übersicht »

        Ergänzende Produkte

        Creatine Pyrumax Kurzinfo
        € 44.00
        • innovative CreatineFormula
        • Creatine Monohydrat + Creatine Pyruvat + Magnesium = Creatine Pyrumax
        • für Explosivität und Kraft
        Smartshake™ Original Shaker Kurzinfo
        € 6.00
        • Tropfsicherer
        • Behinhaltet ein Pulverreservoir
        • Fassungsvermögen von 600 ml
        Trinkflasche 750ml original Kurzinfo
        € 1.70
        • Weichmacher und Bisphenol-A- frei
        • Spülmaschienenfest
        • Geeignet für Getränke bis 60°C

         

        Sportmixer - Blender Bottle Kurzinfo
        € 9.90
        • Sicherer Schraubdeckel
        • Leicht zu reinigen
        • Spülmaschinenfest
        Shaker Kurzinfo
        € 3.00
        • Qualitätsshaker mit 500ml Fassungsvermögen
        • Geschirrspül-, Mikrowellen- und Tiefkühltauglich
        Sporthandtuch Kurzinfo
        € 10.00
        • 100% Baumwolle
        • 60°C waschbar 
        • 450 g/m2
        • 50 cm x 100 cm