Stoffwechselmodulation

Stoffwechselmodulation

Die Ernährungsziele im Trainingsalltag sind vielfach ganz anders ausgerichtet als im Wettkampf. Steht während des Wettkampfes die optimale Energieversorgung und bestmögliche Leistungsbereitschaft im Vordergrund, kann etwas in der Trainingsphase gerade der gegenteilige Effekt gewünscht sein (Fettstoffwechseltraining).  Die Ernährung im Training ist daher immer situativ und hat zum Ziel, den gewünschten Trainingsreiz bestmöglich zu unterstützen. Anschliessend soll sich der Körper rasch möglichst erholen, um für die nächste Trainingseinheit bereit zu sein.

Im Rahmen des Fettstoffwechseltrainings wird oftmals lediglich Wasser getrunken und gezielt auf die Energiezufuhr verzichtet. Leider werden bei diesen oftmals längeren Einheiten häufig auch die Elektrolyte vergessen. Wer mehr als 5 Stunden wöchentlich trainiert, ist jedoch auf die Mineralstoffkompensation angewiesen.  Ebenso sollten bei Einheiten von zwei Stunden oder mehr Elektrolyte (v.a. Natrium) Teil der Verpflegungsstrategie sein. Aus dem Sponser Sortiment eignen sich beispielsweise die Brause Tabs Electrolytes  http://www.sponser.ch/ch-de/fit-well/mineralstoffe/electrolytes-lowcarb-lowcalories.html, Carnitin 1000 Mineral Drink (http://www.sponser.ch/ch-de/carnitin-1000-mineraldrink.html)  oder auch die Salt Caps (http://www.sponser.ch/ch-de/salt-caps.html).

Muskelaufbau und -erhalt haben auch für Ausdauerathleten eine zentrale Bedeutung. Ähnlich wie für die Kraftsportler ist es auch für Ausdauersportler in dieser Phase sehr wichtig, dem Körper ausreichend Proteine zuzuführen. Phasen mit hohem Trainingsaufwand und intensiven Einheiten rechtfertigen auch einen Mehrbedarf an Proteinen, welche als sog. «Bausteine des Körpers» u.a. für die Erholung und das Immunsystem eine entscheidende Bedeutung haben.  Dabei soll auf eine adäquate Basis-Ernährung mit mindestens 3 hochwertigen Proteinquellen geachtet werden. Zusätzliche gezielte Proteinsupplemente machen in diesen Phasen Sinn. Geeignet sind beispielsweise Recovery Shakes (http://www.sponser.ch/ch-de/power-eiweisse-proteine/regeneration/pro-recovery.html)  mit mind. 20 g Protein pro Portion direkt vor und nach intensiven Einheiten, ein Nachtprotein (Casein) (http://www.sponser.ch/ch-de/casein-464.html)  oder auch ein Frühstücksprotein in Form eines Whey Protein Shakes (http://www.sponser.ch/ch-de/whey-protein-94.html).

Schnelligkeit und Fitness sind mit kurzen harten Trainings (HIT) mit einem höheren Energiebedarf und einer längeren Regenerationszeit verbunden. In dieser Phase sollten auch die für den Wettkampf relevanten Produkte und Verpflegungsstrategien getestet und angewandt werden. Die maximale Aufnahmemenge an Kohlenhydraten lieben erfahrungsgemäss im Bereich von 90 g pro Stunde, sofern unterschiedliche Kohlenhydratequellen (Competition) genutzt werden. Wie der Fettstoffwechsel kann und sollte auch dieser Mechanismus trainiert werden. Wer in Trainings immer nur Wasser konsumiert, sollte sich nicht wundern, wenn im Wettkampf auf einmal Verträglichkeitsprobleme auftreten. 

 Stoffwechsel

Sponser bietet ein breites Sortiment an Produkten zur Unterstützung von verschiedenen Trainingszielen wie einem effizienten Fettstoffwechsel, dem Muskelaufbau oder maximaler Leistungsbereitschaft bei Intervalltrainings sowie der anschliessenden schnellen Regeneration.Sponser Performance Package mit 11 Produkten liefert dir alle für den Wettkampf notwendigen Produkte zum Vorzugspreis von 19.90 Fr. Profitiere jetzt unter www.sponser.ch

E-Shops:
www.sponser.ch (Schweiz)
www.sponser.de (Deutschland, Italien, Österreich + EU)